Katharina Platz

Lebenslauf

Seit 11/2014 Freiberufliche Lektorin


Seit 3/2014 Ehrenamtliche Tätigkeit als Rezensentin für boys & books


Seit 1/2013 Genealogin und Haalschreiberin

Weiterführung des Projekts für die Salzsieder von Schwäbisch Hall. Berechnung der Siedersrente für die Jahre 2085-2200 und kalli­gra­phische Gestaltung eines neuen Haalbandes (Großformat, leder­ge­bunden) mit den Stammbäumen der Sieder.


11/2014–5/2016 Junior-Lektorin bei Oetinger34


10/2011–9/2016 Masterstudium

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

„Editionswissenschaft und Textkritik“

Thema der Masterarbeit: Historisch-kritische Edition von Franz Kafkas „Josefine, die Sängerin – oder – das Volk der Mäuse.“

Gesamtnote: 1,4


9/2012–3/2013 Tutorin für Althochdeutsch

Leitung des Tutoriums und Vertretung des Dozenten in der Ein­führ­ungs­veranstaltung.


02/2011–08/2011 Tätigkeit als Haalschreiberin

Projekt „Erfassung der Siedensrentenberechtigten in Schwäbisch Hall.“ Das Projekt ist eine Kooperation des Vereins der Siedens­renten­be­rechtigten (Haalamt e. V.) und des Stadtarchivs in Schwä­bisch Hall. Im Wesentlichen geht es darum, die Stamm­bäume der hällischen Salz­sieder anhand von zwei Verzeichnissen des 19. Jahrhunderts (Groß­foliobände mit jeweils rund 700 Blät­tern) in eine Datenbank zu über­tragen. Die Stammbäume dienen als Nachweis über die Anteile der heutigen Berechtigten an der Entschädigung für die Nachfahren der Salzsieder, deren Rechte an der Schwäbisch Haller Saline 1827 durch den württem­berg­ischen Staat enteignet wurden.


10/2007–01/2011 Bachelorstudium

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Studium der Germanistik und Anglistik

Schwerpunkt: Mediävistik

Nebenfach: Linguistik

Thema der Bachelorarbeit „Zur Verwertung der Handschrift C in der Editionsgeschichte des Nibelungenliedes“


Sprachkenntnisse: Englisch (Fließend), Französisch (Gute Kenntnisse), Irisch (Grund­ken­nt­nisse), Bengali (Grundkenntnisse), Althochdeutsch (Sehr gute Ken­­nt­nis­se), Mittelhochdeutsch (Sehr gute Kennt­nisse), Latinum, Grae­cum.